Resümee Celler Schule 2011

Konstantin Schmidt ist zurück von der Celler Schule 2011.

"Zwei äußerst intensive Wochen mit sehr viel Input rund um das Liederschreiben in einer sehr angenehmen Atmosphäre - ich danke allen Referenten und den "Machern" Edith Jeske und Tobias Reitz herzlich für ihren enormen Einsatz. So viel Idealismus und Spaß an der Sache ist selten. Jedem, der gerne professionell Lieder schreiben möchte, kann ich die Celler Schule wärmstens ans Herz legen.

Meine lieben neun 'Mitschüler', Anne, Barbara, Nicole, Julia, Jutta, Lennart, Marcel, Lothar und Roman! Euch danke ich für die herrliche Zeit mit euch. Jeder hat das enorme Talent auf seinem Gebiet beigesteuert, was mich ausgesprochen beeindruckt und immer wieder verblüfft hat. Tja, eine Masterclass ist kein Kindergeburtstag. Euch alles, alles Gute. Ich hoffe, wir bleiben in Kontakt.

Frisch motiviert gehe ich ins zweite Halbjahr 2011. Meinem Publikum möchte ich sagen: Geben Sie Acht! Ich habe viele neue Ideen nach Hause mitgebracht. ich freue mich darauf, sie umzusetzen."

- Konstantin Schmidt

Anmerkung: Am 10. Juli erschien das Buch "Handbuch für Songtexter", in dem "Mr. & Mrs. Celler Schule", Edith Jeske und Tobias Reitz vieles von den Lehrinhalten aus der Celler Schule preisgeben.