Konstantin Schmidt ist Stipendiat bei der Celler Schule 2011

Konstantin Schmidt ist Teilnehmer der Celler Schule 2011, der Meisterklasse für den deutschsprachigen Textdichternachwuchs. In diesem zweiwöchigen Intensivseminar vermitteln zahlreiche Größen aus der Musikbranche ihr Wissen rund um die kreative Arbeit des Liederschreibens sowie praktisches Wissen für den Geschäftsalltag. Das Seminar findet - seit diesem Jahr und trotz des Namens - in Springe bei Hannover statt. Es wird von Edith Jeske und Tobias Reitz geleitet und durch die GEMA-Stiftung finanziert.

"Ich freue mich riesig darauf und bin sehr gespannt auf den Ort, die Atmosphäre, die Leute und natürlich auf all die Sachen, die ich da lernen kann."
- Konstantin Schmidt